Vorschau Lehre: das CMTS bietet im Wintersemester 2017/18 drei interdisziplinäre Seminare an

Im Wintersemester 2017/18 bietet das CMTS drei Lehrveranstaltungen für Studierende an. Weitere Informationen zu den Seminaren finden Sie unter Vorschau Lehre.

Ethik und Philosophie der Technik

Gemeinsam mit dem Nuremberg Campus of Technology (NCT) bietet das CMTS das Seminar „Ethik und Philosophie der Technik“. Innerhalb des Seminars gibt es zwei Spezialisierungen:

Spezialisierung 1: Autonomes Fahren: Technische und gesellschaftliche Herausforderungen der Mobilität 4.0

Spezialisierung 2: Ethische Aspekte medizintechnischer Innovationen

Interdisziplinäres CMTS-Master-Seminar: Die Zukunft der Arbeit im Zeitalter von Industrie 4.0

Das CMTS veranstaltet im Wintersemester 2017/18 zum dritten Mal ein interdisziplinäres Projektseminar. Das aktuell kontrovers diskutierte Thema Industrie 4.0 wird dabei von Master-Studierenden an der Schnittstelle von Management, Technologie und Gesellschaft aufgegriffen. In interdisziplinären Projektteams bearbeiten die Studierenden ausgewählte Fragestellungen und bringen die Ergebnisse im Rahmen einer öffentlichen Abschlussveranstaltung in den gesellschaftlichen Diskurs ein.

Wissenschaft und Technikentwicklung als soziale Praktiken – Eine Einführung in die Science and Technology (ST-)Studies

Wissenschaft und Technik prägen und verändern Gesellschaften auf vielfältige Weise. Gleichzeitig sind die Fragestellungen und Erkenntnisprozesse der Wissenschaften einerseits und technische Probleme und Lösungsansätze andererseits häufig durch spezifische gesellschaftliche Interessen und Problemlagen inspiriert. Um verstehen zu können, warum welche wissenschaftlichen Methoden und technische Lösungen entstehen konnten und wie sie unsere eigene Sicht auf die Welt beeinflussen, bedarf es einer kritischen Reflexion der wechselseitigen Beziehungen zwischen Wissenschaft, Technik und Gesellschaft.